RP

Am 04.06. findet in der Mainzer Innenstadt ein öffentliches politisches Gespräch zwischen Landtagsabgeordneten von Grünen, SPD und CDU statt, bei dem aktuelle und ehemalige Freiwilligendienstleistende, ein*e Vertreter*in der Kampagne „FWD-Stärken“ und Vertreter*innen der Träger in RLP mit den Politiker*innen über die Bedeutung, Anerkennung und Zukunft des Freiwilligendienstes für die Gesellschaft sprechen. Passant*innen und Interessierte sind herzlich eingeladen, dem Gespräch beizuwohnen.

Der konkrete Ort wird kurz vor dem Termin über den Instagram-Account @drkfwdrlp bekannt gegeben. Das Gespräch findet um 14.30 Uhr statt.